Translate content

Ohne Carl Barks wäre dieses Buch nie geschrieben worden! Er war der Mann, der Millionen von Kindern (und Erwachsenen) nicht nur in der Bundesrepublik, sondern in der ganzen. Welt mit seinen Geschichten und Zeichnungen jenen Charme vermittelte, der die Disney-Comics vor allen anderen auszeichnete. So war es denn auch nur gerecht, daß er als erster Zeichner jene öffentliche Anerkennung erfuhr, die alle Disney-Zeichner verdient haben, eine Anerkennung, die ihn zu einem der beliebtesten Interviewpartner hat werden lassen. Das vorliegende Gespräch ist vermutlich das letzte Interview, welches er überhaupt gegeben hat - zu viele Fans »pilgerten« im Laufe der Jahre zu seinem Haus in Kalifornien, um mit ihm zu reden, so daß er schließlich gezwungen war, in den Norden der Vereinigten Staaten, nach Oregon, »zu fliehen«. Wegen seiner immensen Bedeutung für die Funny-Comics haben wir beschlossen, im Anhang an dieses Interview zusätzlich eine knappe Biographie abzudrucken, in der die verschiedenen Stationen seines Lebens markiert werden.
Während dieses am 31. Oktober 1980 in Rancho/Cal. aufgenommenen Gesprächs wurde Carl Barks von seiner Frau Gare unterstützt.
[…]